SabrinaSonne

Datenschutz

Wir respektieren den Schutz der persönlichen Daten. Grundsätzlich können Sie diese Website besuchen, ohne persönliche Daten zu hinterlassen. Bei der Nutzung der Website bleiben Sie also anonym, solange Sie uns nicht von sich aus freiwillig personenbezogene Daten (wie z.B. Name oder E-Mail-Adresse) zur Verfügung stellen. Personenbezogene Daten werden auf dieser Website nur im notwendigen Umfang erhoben. In keinem Fall werden die erhobenen Daten verkauft oder ohne Ihre notwendige Zustimmung an Dritte weitergegeben. Hiervon unberührt bleiben die gesetzlich geregelten Auskunftspflichten gegenüber deutschen Gerichten und deutschen Strafverfolgungsbehörden.

Die Datenübertragung im Internet kann naturgemäß Sicherheitslücken aufweisen. Ein lückenloser Schutz der Daten vor dem Zugriff Dritter ist technisch nicht möglich.

Diese Datenschutzerklärung informiert Sie darüber, wie wir Datenschutz gewährleisten. Es werden Art, Umfang und Zweckbestimmung der Verarbeitung personenbezogener Daten innerhalb dieser Internetpräsenz und der mit ihr verknüpften Websites erläutert. Die inhaltliche Bedeutung einzelner in diesem Zusammenhang verwendeter Fachtermini ergibt sich auch aus Art. 4 der Datenschutzgrundverordnung (DSGVO).

Webhosting und Art der verarbeiteten Daten
Wir nehmen Webhosting-Leistungen in Anspruch mit dem Zweck, folgende Leistungen zur Verfügung zu stellen:
– Infrastrukturdienstleistungen,
– Plattformdienstleistungen,
– Rechenkapazität,
– Speicherplatz,
– Datenbanken,
– Absicherung der Internetpräsenz,
– Wartungsdienstleistungen.

Dabei werden von uns bzw. unserem Webhoster Bestandsdaten (z.B. Namen und Adressen), Kontaktdaten (z.B. E-Mail-Adressen), Inhaltsdaten (z.B. Texteingaben), Nutzungsdaten (z.B. besuchte Seiten), Meta- und Kommunikationsdaten (wie z.B. IP-Adressen) verarbeitet.

Grundlage hierfür ist unser berechtigtes Interesse an einer zweckmäßigen und sicheren Realisation dieser Internetpräsenz (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO i.V.m. Art. 28 DSGVO).

Zweckbestimmung der verarbeiteten Daten
Publikation sowie technische und inhaltliche Realisation der Internetpräsenz, Kommunikation und Kontaktpflege mit Nutzern der Internetpräsenz, Umsetzung von Sicherheitsmaßnahmen, Messung der Reichweite der Internetpräsenz.

Gesetzliche Grundlagen zur Datenverarbeitung
Vorbehaltlich explizit genannter anderer Rechtsgrundlagen in dieser Datenschutzerklärung basieren nachstehende Maßnahmen auf folgenden rechtlichen Grundlagen.

Datenverarbeitung zur Erfüllung unserer Leistungen, Beantwortung von Anfragen, Durchführung vertraglicher Maßnahmen: Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.
Datenverarbeitung zwecks Erfüllung rechtlicher Verpflichtungen: Art. 6 Abs. 1 Buchst. c DSGVO.
Einholung von Einwilligungen: Art. 6 Abs. 1 Buchst. a i.V.m. Art. 7 DSGVO.
Datenverarbeitung zur Wahrung unserer berechtigten Interessen: Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO.

Datenverarbeitung in Staaten außerhalb der Europäischen Union
Sofern wir Daten in so genannten Drittländern verarbeiten bzw. dies im Zuge der Inanspruchnahme von Diensten Dritter erfolgt, geschieht dies nur auf Grundlage einer vertraglichen oder rechtlichen Verpflichtung, im Rahmen Ihrer Einwilligung oder zur Wahrung unserer berechtigten Interessen.

Erhebung von Server-Logfiles
Der Internet Service Provider erhebt und speichert auf Basis unserer berechtigten Interessen (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) automatisch Daten über jeden Zugriff auf den Server, auf dem sich diese Internetpräsenz befindet (so genannte Server-Logfiles). Die Zugriffsdaten beinhalten folgende Informationen, die Ihr Browser automatisch an uns übermittelt:
IP-Adresse, anfragender Provider, Name der abgerufenen Website, Datum und Uhrzeit des Abrufs, übertragene Datenmenge, Browsertyp und -version, verwendetes Betriebssystem des Nutzers, die zuvor besuchte Seite (Referrer URL).
Diese Daten sind nicht bestimmten Personen zuzuordnen. Eine Zusammenführung dieser Daten mit anderen Datenquellen wird nicht vorgenommen. Wir behalten uns vor, diese Daten nachträglich zu prüfen, wenn uns konkrete Anhaltspunkte für eine rechtswidrige Nutzung der Internetpräsenz bekannt werden.

Cookies
Die Internetpräsenz verwendet an mehreren Stellen so genannte Cookies. Sie dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu gestalten. Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner abgelegt werden und die Ihr Browser speichert. Ein Cookie dient dem Primärzweck, die Angaben zu einem Nutzer (bzw. zu dem Computer, auf dem das Cookie gespeichert ist) während oder auch nach seinem Besuch innerhalb einer Internetpräsenz zu speichern.
Die meisten der von uns verwendeten Cookies sind so genannte „Session-Cookies“. Sie werden nach Ende Ihres Besuchs automatisch gelöscht. Andere Cookies bleiben auf Ihrem Endgerät gespeichert, bis Sie diese löschen. Diese Cookies ermöglichen es uns, Ihren Browser beim nächsten Besuch wiederzuerkennen. Cookies richten auf Ihrem Computer keinen Schaden an und enthalten keine Viren.
Sie können Ihren Browser so einstellen, dass Sie über das Setzen von Cookies informiert werden und sodann individuell entscheiden, ob Sie Cookies nur im Einzelfall erlauben, die Annahme von Cookies nur für bestimmte Seiten oder generell ausschließen. Darüber hinaus können Sie die automatische Löschung der Cookies beim Schließen des Browsers aktivieren. Der Ausschluss von Cookies kann dazu führen, dass die Funktionalität der Internetpräsenz eingeschränkt ist.

Umgang mit Gästebucheinträgen und Kommentaren
Hinterlassen Sie auf dieser Website einen Gästebucheintrag oder einen Kommentar, werden neben Ihrem Kommentar auch Ihre IP-Adresse, Angaben zum Zeitpunkt der Erstellung des Kommentars und, wenn Sie nicht anonym posten, der von Ihnen gewählte Nutzername und die sonstigen freiwillig vorgenommenen Eingaben gespeichert. Die Speicherung der IP-Adresse erfolgt aufgrund unseres berechtigten Interesses im Sinne des Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO und dient der Sicherheit von uns als Websitebetreiber. Denn sollte Ihr Kommentar gegen geltendes Recht verstoßen, können wir dafür belangt werden, weshalb wir ein Interesse an der Identität des Verfassers haben.
Eine Weitergabe dieser Daten an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, sie ist zur straf- bzw. zivilprozessualen Verfolgung unserer berechtigten Ansprüche erforderlich, oder es besteht hierzu eine gesetzliche Verpflichtung.

Messung der Reichweite mittels Matomo (ehemals PIWIK)
Wenn Sie diese Internetpräsenz besuchen, werden auf Grundlage unseres berechtigten Interesses an der Analyse und Optimierung des Internetauftritts (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) mit Open Source Technologien von Matomo – ehemals PIWIK – Daten zu Marketing- und Optimierungszwecken gesammelt und gespeichert. Aus diesen Daten können unter einem Pseudonym Nutzungsprofile erstellt werden, die eine Analyse der Nutzung dieser Internetpräsenz ermöglichen. Matomo setzt hierzu Cookies ein. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textdateien, die lokal im Zwischenspeicher des Internet-Browsers des Seitenbesuchers gespeichert werden. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Webseite werden nur auf unserem Server gespeichert.

Die mit den Matomo-Technologien erhobenen Daten werden ohne die gesondert erteilte Zustimmung des Betroffenen nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identifizieren und nicht mit personenbezogenen Daten über den Träger des Pseudonyms zusammengeführt. Der Datenerhebung und -speicherung kann jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widersprochen werden. Hierdurch würde in ihrem Browser ein so genanntes „Opt-Out-Cookie“ generiert. Dieses bewirkt, dass die Matomo-Technologie auf unserer Internetpräsenz keine Besucherdaten Ihres Browsers mehr aufzeichnet. Bitte löschen Sie dieses Cookie nicht, solange Sie Ihren Widerspruch aufrecht erhalten möchten. Die Löschung sämtlicher Cookies im Browser führt dazu, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und daher vom Nutzer bei einem erneuten Besuch unserer Internetpräsenz über vorgenannten Link erneut gesetzt werden muss.

Einbindung von Diensten und Inhalten Dritter
Auf Basis unseres berechtigten Interesses an Optimierung und effizientem Betrieb der Internetpräsenz (Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO) setzen wir Serviceangebote von Drittanbietern ein zwecks Einbindung von Inhalten wie z.B. Videos und Wetterinformationen. Technische Voraussetzung hierfür ist, dass die Drittanbieter dieser Inhalte die IP-Adresse der Nutzer wahrnehmen, da ohne die IP-Adresse die entsprechenden Inhalte nicht an deren Browser ausgeliefert werden können. Die IP-Adresse ist damit für die Darstellung dieser Inhalte erforderlich. An Stelle von Cookies können Drittanbieter auch so genannte 1-Pixel-Tags für statistische oder Marketingzwecke verwenden. Diese Technologie ermöglicht – ähnlich den Cookies – die Erhebung von Informationen, mit denen der Besucherverkehr auf den Seiten des Anbieters ausgewertet werden kann.

Youtube
Diese Internetpräsenz bindet Videos der Plattform “YouTube” des Anbieters Google LLC, 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA, ein. Datenschutzerklärung: https://www.google.com/policies/privacy/, Opt-Out: https://adssettings.google.com/authenticated.

WetterOnline
Diese Internetpräsenz bindet Widgets der Fa. WetterOnline Meteorologische Dienstleistungen GmbH, Karl-Legien-Straße 194a in 53117 Bonn, ein. Datenschutzerklärung: https://www.wetteronline.de/datenschutz

Dom-Cam
Diese Internetpräsenz bindet die Kölner Dom-Cam des Westdeutschen Rundfunks (wdr.de) ein.

Kontaktaufnahme
Wenn Sie Kontakt mit uns aufnehmen (z.B. per E-Mail, Telefon oder via Social Media), werden Ihre Angaben zur Bearbeitung der Kontaktanfrage und deren Abwicklung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO verarbeitet. Wir löschen die Anfragen, sofern diese nicht mehr erforderlich sind.

Auskunftsrecht
Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über die bezüglich Ihrer Person gespeicherten Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten (Art. 15 DSGVO).

Berichtigungs- und Löschungsrecht
Entsprechend Art. 16 DSGVO haben Sie das Recht, die Vervollständigung der Sie betreffenden Daten oder die Berichtigung der Sie betreffenden Daten zu verlangen, sofern und soweit diese unrichtig sind.
Gemäß Art. 17 DSGVO haben Sie das Recht zu verlangen, dass betreffende Daten unverzüglich gelöscht werden, bzw. alternativ gemäß Art. 18 DSGVO eine Einschränkung der Verarbeitung der Daten zu verlangen.

Widerspruchsrecht
Gemäß Art. 21 DSGVO können Sie der künftigen Verarbeitung der Sie betreffenden Daten jederzeit widersprechen.