SabrinaSonne

Danke, Großer Bruder!

Sabrina Lange und Jürgen Milski - Big Brother Legenden

„Das war eine super Zeit … danke meinen Mitbewohnern für schöne Momente! Unvergessen… ich sende Euch ein Big Küsschen !
Soooo liebe Fans. Der Oberhammer. Dankeeeee! Ihr seit für immer in meinem Herzen! Danke Big Brother.“

Sabrina (via fb)

 
„Lustig wie Jürgen, laut wie ein Knallfrosch und direkt wie ein Sladdi“ – so titelte das hauseigene Printmagazin des Großen Bruders vor 18 Jahren über Sabrina, die während der Big Brother Liveshow am 16. April 2000 in Deutschlands bekannteste Fernseh-WG einzog. Der Plan der BB-Macher: Die lebensfrohe Sabrina sollte dafür sorgen, dass es im Big Brother Container wieder lebendiger und lustiger zugeht. Denn während Teilnehmer der jüngsten BB-Staffeln vor allem durch Egoismus und Konfrontationen in Erinnerung blieben, setzten die Macher der ersten Staffeln auf Charakterköpfe, die mit Spaß, Spielwitz und Kreativität die Zuschauer unterhalten und der Bildregie jeden Tag reichlich Material bieten, um Geschichten zu erzählen.

Die Zuschauer der ersten Staffel dankten es den Machern mit sensationellen Quoten. Die Homepage von BB Deutschland gehörte im Jahr 2000 zu den erfolgreichsten Websites in Europa. Nicht zuletzt wegen des kostenlosen Live-Streams, der mit einer heute undenkbar langsamen Übertragungsgeschwindigkeit von oft nur 56 kb/s dem Seitenbesucher Bild und Ton von 18 Live-Cams auf den Bildschirm zauberte. Und das in einer für damalige Verhältnisse akzeptablen Qualität. Dafür benötigte man neben dem Computer nur ein Modem für den Internetzugang, einen Browser und den damals weit verbreiteten Real-Player.

Mit unserer Link Foto-Galerie, die nach und nach wächst, erinnern wir uns an eine geile Zeit im TV. Eine Zeit mit Bewohnern wie Sabrina, Jürgen & Co., die nicht wegen eines Ego-Trips zum Fernsehen gingen, sondern vor allem, um Spaß und Abenteuer zu erleben!
 
Link Zur Galerie